Home
Antiquitäten
Gemälde
 Porzellan
Münzen
Schmuck
Auktionen
Archiv
Meissner Porzellan Kaffeeservice x-Form. Porzellanhandel - Wir kaufen auch an!

Meissener Porzellan X-Form 

Kaffee - Gedeck.  Matt- und glanzvergoldetes Zungen- und Blattrelief  (Weinlaub reliefiert),  poliert und  mattiert,  gold staffiert. Gefußte bauchige Form mit ausgestelltem Fuß und hochgezogenem Ohrenhenkel.
Die 1710 gegründete Meißener Porzellan Manufaktur ist die erste und älteste europäische Produktionsstätte für Porzellan. Seit 1731, als alle Porzellane aus Meißen mit einer Marke versehen werden mussten, stehen die gekreuzten Schwerter als Garant für Porzellan der höchsten Qualität. Die prunkvollen Figuren von Johann Joachim Kändler, von beispielloser Detailtreue und Anmut bis hin zu den modernen, experimentellen, ja akrobatisch anmutenden Entwürfen von Peter Strang - es ist immer unverkennbar Meissener Porzellan.
 

Hier sehen Sie Beispiele aus unserem ständig wechselnden Angebot. Wir haben keinen Online-Shop. Wenn Sie sich für Meissener Porzellan Service oder Figuren interessieren, rufen Sie uns bitte an, um zu erfragen, was derzeit am Lager ist, oder besuchen Sie unser Ladengeschäft. 

Wir sind immer interessiert am Ankauf von exklusivem Porzellan. Figürliches Porzellan - Figuren - Speiseservice - Kaffeeservice - Moccaservice

 

Wenn Sie sich für Meissener Porzellan interessieren, empfehlen wir Ihnen folgende weiterführende Literatur:

- Otto Walcha. Meissner Porzellan. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Verlag der Kunst. Dresden, 1973.
- Siegfried Ducret. Meissner Porzellan bemalt in Augsburg, 1718 bis um 1750. Band I: Goldmalereien und bemalte Chinoiserien. Band II: Bunte Augsburger Hausmalereien. Klinkhardt & Biermann. Braunschweig, 1971-1972.
- Kurt Krockenberger. Schwarzer Kaffee - Weisses Gold. Meissner Porzellan 1730-1930. Eine Auswahl der schönsten Meissner Porzellan Kaffee-Geschirre aus 3 Jahrhunderten. Verlag Kurt Götz. Karlsruhe, 2000.
- Hans Mayr und Helmut Schmidt. Meißner Porzellan von 1710 bis zur Gegenwart. Unter besonderer Würdigung des Meißner Schaffens Paul Scheurichs anläßlich seines 100. Geburtstages. (Ausstellung des VEB Staatliche Porzellan-Manufaktur Meißen). Kunstgewerbemuseum. Köln, 1983.
- Klaus Pechstein und Norbert Götz. Böttgersteinzeug und frühes Meißner Porzellan. Katalog herausgegeben vom Germanischen Nationalmuseum Nürnberg, 1982.
- Ingelore Handt und Hilde Rakebrand. Meissner Porzellan des achtzehnten Jahrhunderts 1710-1750. Aufnahmen von Johannes Widmann. Verlag der Kunst. Dresden, 1956.
- Hans Sonntag. Verwandlungen. Literarische Figuren in Meissener Porzellan. Edition Leipzig, 1999.
- Günter Reinheckel. Prachtvolle Service aus Meissner Porzellan. Edition Leipzig. Leipzig, 1989.

 
Gemälde Ankauf
Pöttcherstr. 1 * 32423 Minden
 Tel.: 0571/25343 
 e-mail: info@ankauf-von-antiquitaeten.de
 
 
 
 
Impressum Datenschutz